Maiausfahrt am 09.05.2013


In diesem Jahr haben wir uns den Himmelfahrtstag für unsere gemeinsame Mai-Ausfahrt ausgesucht.



Wie immer stellte sich die Frage, wo uns der Weg lang führen sollte, denn es gibt so viele schöne Strecken im Fröndenberger Land, da will das schon gut überlegt sein.

Nachdem die Strecke fest stand, haben wir noch verteilt, wer was zum Picknick in der Pause mitbringt, und dann ging es am 09. Mai um 13 Uhr an der Reitanlage Robbert im Thabrauck los.




Der Weg führte uns an Frömern vorbei nach Ostbüren, wo noch ein paar Reiter zu uns stiessen.


Bei bester Laune und gutem Wetter ging es durch Siddinghausen nach Dreihausen, wo wir eine wohlverdiente Pause zur Jause einlegten. Alle zauberten irgendwelche Leckereien herbei und des Schönfahrers Kutsche wurde zum Picknickwagen umfunktioniert. Was es da nicht alles gab! Da war für jeden Geschmack etwas dabei und die Pferde freuten sich über das lange Gras am Wegesrand.




Derartig gestärkt schlugen wir nun so allmählich die heimatliche Richtung ein und machten uns auf den Weg nach Bausenhagen und zurück zum Thabrauck.

Dort hatte Conny in kürzester Zeit einen „Kuchenwagen“ hinbeordert, und bei einer guten Tasse Kaffee zum frischen Kuchen liessen wir den schönen Tag ausklingen, der uns bei einer rund 4-stündigen Ausfahrt über waldige Wege führte, Strecken zwischen den Feldern bot und Ausblicke bis fast ans Ende der Welt – weg über die frühlingshaft blühende Natur. Die Sonne hat dazu gelacht, und alle Teilnehmer haben sich zufrieden und entspannt auf die Wege in die heimischen Ställe gemacht.



zurück