AKTUELLES

Mai-Ausfahrt am 19.5.

Hallo liebe Pferdefreunde!
Wir sind dabei, für den 19.05.2019 eine Ausfahrt zu organisieren, womit wir es schaffen, unsere Mai-Ausfahrt auch tatsächlich im Mai durchzuführen!
Ilona freut sich, uns erneut auf ihrem Hof in Unna-Hemmerde, Steinen 13, begrüssen zu können. Von dort wird eine Strecke ausgearbeitet, die max. 22 km lang sein wird. Der Erste fährt um 10:30 los, die weiteren Starts werden je nach Teilnehmerzahl im Abstand von 5 - 10 Minuten erfolgen. Wie im letzten Jahr wird es auch in diesem Jahr für die Strecke kleine Aufgaben, Rätsel und Fragen geben. Die Gegend ist noch immer topfeben, und man kann richtig gemütlich rollen lassen. Die letzten Ausfahrten bei Ilona waren wirklich sehr schön und alle hatten großen Spaß.
Auf der Strecke wird keine Pause gemacht. Für Getränke unterwegs wird gesorgt. Es wäre schön, wenn wir bei Rückkehr auf dem Hof vor der Heimfahrt noch eine Tasse Kaffee und ein Stückchen Kuchen zusammen trinken/essen könnten. Gebt bei Eurer Anmeldung doch bitte mit an, ob und was Ihr mitbringen wollt. Plant bei den Kuchen bitte nur solche, die man eben aus der Hand essen kann, das macht nicht so viel Aufwand.
Nach der Ausfahrt kann jeder seine Pferde heim bringen und versorgen.
Um 16:30 treffen wir uns wieder, und zwar im Vereinsheim.
Auch dieses Mal machen wir wieder ein Bufett zum abschließenden Grillen, zu dem jeder etwas mitbringt, und das wir dann gemeinsam aufessen. Nennt mir bitte, was ihr mitbringen wollt, dann kann ich son bisschen gucken, dass es schön abwechslungsreich wird. Die Getränke werden auch dieses Mal wieder vom Verein gesponsert.
Die Auswertung der "Unterwegs-Fragebögen" ist dann auch abgeschlossen, und wir werden mit viel Spaß eine "Ehrung der Besten" vornehmen.
Über viele Anmeldungen freuen wir uns! "Nur" Reiter und Nicht-Vereinsmitglieder können ebenfalls gerne teilnehmen.
Kontaktiert mich bitte entweder über meine E-Mail: cheenook[at]web.de oder über WhatsApp 0172 958 2005. Ich werde - sobald Anmeldungen vorliegen - eine eigene Gruppe in WA einrichten, damit wir kurze Wege haben. Gebt mir bitte mit an, mit wie vielen Personen und Pferden ihr kommen werdet, damit Ilona planen kann.

Und da wir ja ganz doll auf den Datenschutz achten müssen, setzen wir voraus, dass diejenigen, die an der Ausfahrt teilnehmen, damit einverstanden sind, dass man sie auf Fotos auch sieht.

Ich freue mich schon jetzt auf den schönen Tag!
Viele Grüsse
Anke

nach oben




Geschirrseminar mit Alexander Zuchowski

Alles rund um Pferdegeschirre vom Anpassen über Verschnallung etc., Vorstellung und Verwendung von Zilco Geschirre, dieses Seminar findet in unserem Vereinsheim statt, die Teilnahmegebühr von 10.- € wird komplett der Theo-Beiske-hilft-Stiftung
für krebskranke Kinder übergeben! Also unbedingt teilnehmen!!!

nach oben




Hilfe mein Sattel passt nicht zu mir!

Ein Dressurreiter wird wohl kaum mit einem Westernsattel in ein Viereck einreiten, aber trotz alledem ist die Wahl des „richtigen“ Sattels gar nicht so einfach…

Wie finde ich die richtige Sitzgröße?
Welche Pausche sollte bei welcher Beinlänge eingesetzt werden?
Spielt das Reitergewicht bei der Wahl des Sattels eine Rolle?
Warum wurden unterschiedliche Sättel konzipiert?
Welcher Sattel bringt welchen Schwerpunkt?
Wie wird der Schwerpunkt richtig positioniert?
Gibt es Unterschiede in der Steigbügel-Positionierung?
Welche anatomischen Besonderheiten gibt es und warum gibt es Damen- bzw. Herrensitz?
Antworten auf diese und viele weitere Fragen wird an diesem Abend Tarquin Cosack geben.
Ebenso wird er auf Ihre / Eure individuellen Fragen eingehen.
Kosten: 5,-€ für Vereinsmitglieder, 10,-€ für Nicht-Mitglieder
Wann: 27.02.2019 19:00 Uhr
Anmeldungen an Jeannette Lategahn 01716577187 oder Matthias Schulte 01791255160
Veranstaltungsort: Im Casino der Reithalle bei Familie Köllerwirth
Burgstraße 18
58730 Fröndenberg/Ruhr Ostbüren


nach oben




Mentale Stärke - Ein Schlüssel zum Erfolg - Referat und Diskussion mit Lena Heinze

Nervosität, Aufregung, Stress bei Herausforderungen jeder Art bringen uns oft um unseren klaren Kopf! Kann mentales Training helfen, Leistungen und Ergebnisse zu verbessern?
Wie geht das, welche Mittel helfen uns dabei? Zu diesem Thema – nicht nur für Sportler - begrüßen wir Lena Heinze im Casino der Reitanlage Köllerwirth! Frau Lena Heinze (vormals Koch) ist Dipl.-Sportwissenschaftlerin mit einer Zusatzausbildung Sportpsycologie. Sie arbeitet für das DOKR in Warendorf und ist dort verantwortlich für die Betreuung aller Sportler bei WM, EM und Olympischen spielen. Im Vortrag wird beispielsweise über mentales Training und mentale Stärke, zum Umgang mit Angst und Misserfolg, Aufbau von Selbstvertrauen und Wettkampfvorbereitung referiert. In der anschliessenden Diskussion ist Zeit für offene Fragen!

Wann: 12.03.2019 19:00 Uhr
Wo: Im Casino der Reithalle bei Familie Köllerwirth
Burgstraße 18
58730 Fröndenberg/Ruhr Ostbüren
Preis: pro Teilnehmer 10.- €



nach oben




Motivationsabzeichen Kutsche fahren

Du wolltest immer mal auf einem Kutschbock sitzen? Und du träumst davon, einmal ein Pferd vor der Kutsche zu lenken? Dann bist du in dieser Woche genau richtig bei uns. In dieser Woche lernen wir in Theorie und Praxis, was beim Kutsche fahren wichtig ist und worauf wir alles achten müssen. Mit ganz viel Spaß und Freude am Pferd entdecken wir, wo das Buggelenk ist, was ein Ortscheid ist und wie man die Leinen hält. Na neugierig? Dann auf in eine Woche voller Abenteuer. Am Ende der Woche könnt ihr euer Wissen einem Prüfer präsentieren und erhaltet dann das Fahrabzeichen 7 der FN.
Wir freuen uns auf euch!

Wer: Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren
Wann: Mo 15.04.- Do 18.04.2019, jeweils 9:30-14:00 Uhr
Prüfung: Sa 20.04.2019 ab 10:00 Uhr
Wo: RatzRabatz, Frömerner Straße 10, 58730 Fröndenberg
Preis: 220€ (inkl. Leihpferd, Kutsche, Materialien, Urkunde, Abzeichen, Mittagessen und Getränken)



Anmeldungen: Jeannette Lategahn 0171 65 77 187
Jenny Damrath 0160 90 28 2113
in Kooperation mit www.jeannette-lategahn.de

Nach dem Lehrgang sind weitere Unterrichtsstunden im Fahren mit unseren Pferden möglich.



nach oben




Fahrlehrgänge beginnen im April 2019

Im April 2019 beginnen wieder unsere Fahrlehrgänge! Wer also Interesse hat, das FA 5,4,3, Kutschenführerschein A und Longierabzeichen zu machen meldet sich bitte umgehend bei mir! Natürlich ist auch der Basispass wieder dabei!
Mail an: pferdefreunde[at]online.de

nach oben




Pferdefreunde Fröndenberg feiern 10 jähriges Bestehen

Am vergangenen Samstag feierten die Pferdefreunde Fröndenberg ihr 10 Jähriges Vereinsbestehen im Dobomil Gebäude in Fröndenberg-Ostbüren. Organisiert durch den Fahrerrat, begann die Feier in gemütlicher Atmosphäre um 19 Uhr. Jörg Stöcklein, 1.Vorsitzender und einer der Vereinsgründer, führte die Pferdefreunde mit einer kurzen Rede durch die bisherige Vereinsgeschichte, die vor genau 10 Jahren begann. Gegründet wurden die Pferdefreunde durch 7 Mitglieder. Im Laufe der Jahre wuchs der Verein stetig weiter und zählt derzeit 110 Mitglieder. Der Augenmerk des Verein liegt - neben dem Spaß am Fahren – auf dem Fahrsport sowie der Ausbildung von Pferd und Fahrern.
So finden jährlich Fahrkurse statt, die immer gut besucht werden und wegen der sehr guten Ausbildung weit bis über die Stadtgrenzen hinaus bekannt sind. In den letzten Jahren kann der Verein auf zahlreiche Highlights zurückblicken - wie zu Beispiel die Märchenwoche , einem 3-tägigen Ausflug nach Nordfriesland, den Aufbau eines neuen Vereinsheimes, die Errichtung eines eigenen Trainingsgeländes, zahlreichen Ausflügen zu Gestüten und Veranstaltungen rund ums Pferd und einer hervorragenden Jugendarbeit.
In lockerer Runde endete der Abend,mit vielen neuen Ideen und Motivation für die kommenden Jahre spät in der Nacht. Jeden letzten Freitag im Monat findet im Vereinsheim der Pferdefreunde ein Stammtisch statt, bei dem alle Interessierten immer herzlich willkommen sind. Infos zum Fahrsportverein und den nächsten Kursen unter www. pferdefreunde-froendenberg.de








nach oben




Schnupperlehrgang Kutschenführerschein

Jeweils im September (15.09. und 16.09.) und Oktober (Termin steht noch nicht fest) bieten die Pferdefreunde Fröndenberg ein Schnupperwochenende für alle die an, die schon immer mal die Leinen in die Hand nehmen wollten. An jeweils 2 Tagen wird ein Einblick in die Theorie – Pferdekunde – und dem praktischen Fahren vermittelt. Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Wer Interesse hat meldet sich bitte telefonisch unter 0179/7025167 oder 0176/96995744 sowie per Mail unter pferdefreunde[at]online.de an.



nach oben




12.Kutschenrundfahrt Fröndenberg

Am 9.9.2018 findet zum 12. mal die historisch legendäre Fröndenberger Kutschenrundfahrt in und um Fröndenberg statt. Ausgerichtet und geplant wird diese zum 2.mal durch den Fahrverein Pferdefreunde Fröndenberg. Als Schirmherr und Ehrengast wird dieses Jahr Bürgemeister Rebbe mit dabei sein.
Wie auch die Jahre zuvor starten die Gespanne um ca. 11 Uhr an der Feuerwehrwache Hohenheide. Die erste Etappe der Rundfahrt verläuft über die Straße Hohenheide – Karrenweg - Tummelplatz – Palzstrasse - Stentroper Weg - Oelmühlenweg - Bausenhagener Straße - Grünenbaum - Neuenkamp - Speckgabel - Palzstraße - Waldweg - Bauernkamp - Burgstraße - Wilhelmstraße, wo dann Pferd und Fahrer zu einer 1 stündigen Pause auf der Reitanlage Köllerwirth Rast machen werden.
Ab ca. 14 Uhr geht es dann weiter über die Burgstraße - über die Feldwege auf die Bausenhagener Straße – Richtung Ostbürener Straße - zum Haarweg – In den Telgen - Querweg - In der Waldemey - über die Straße Hohenheide zurück zur Feuerwehrwache.
Die erwarteten 20 Gespanne werden dort um ca. 16 Uhr eintreffen, um dort den Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und weiteren Leckereien in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen.

Zuschauer an der Strecke, zur Mittagsrast oder beim Ausklang sind natürlich
Herzlich Willkommen!!!



nach oben




Einladung zur 12. Fröndenberger Kutschenrundfahrt
am 9. September 2018


Die Pferdefreunde Fröndenberg e.V. laden Euch ganz herzlich zur traditionellen 12. Fröndenberger Kutschenrundfahrt ein ! Über viele Teilnehmer und hoffentlich strahlendem Sonnenschein freuen wir uns und alle Fröndenberger an der Strecke. Wir fahren in leicht bergigem Gelände, auf öffentlichen Straßen, sowie Wald-, Feld- und Schotterwegen in Schritt- und Trabpassagen.
Ablauf:
  • ab 8:30 Uhr großes Kutscherfrühstück im Hotel Landgasthof Hölzer
  • 10:30 Uhr Anspannen am Feuerwehrgerätehaus Hohenheide
  • 11:00 Uhr Start des Kutschenkorso (Gesamtstrecke ca. 20 km)
  • ab 11:20 Uhr Start der Einzelgespanne im 3 Minutentakt
  • 13:00 Uhr Mittagsrast und Eintopfessen, diverse Getränke
  • 14:00 Uhr Weiterfahrt Korso
  • 14:20 Uhr Weiterfahrt der Einzelgespanne
  • ca. 15:30 Uhr Ankunft am Startort
Wenn unsere Pferde versorgt sind, wartet schon die Kaffeetafel der Feuerwehrdamen auf den Ansturm. Außerdem ist der Grill an, und die Getränke sind gekühlt. So verbringen wir noch einige Stunden in gemütlicher Kutscherrunde. Wir freuen uns schon heute auf Euch und Eure Gespanne.

Die Pferdefreunde Fröndenberg e.V.

Einladung zum download
Nennung zum download


Mail an: pferdefreunde[at]online.de

oder per Post an:
Klaus Walde
Zum Kellerbach 23a
58239 Schwerte

Adresse des Startplatzes:
Hohenheide 130
58730 Fröndenberg
Bei der abknickenen Vorfahrt die Wiese.


nach oben




Trainingstag
Hallo Pferdefreunde, am Donnerstag 31.05.2018 wollen wir kurzfristig einen Trainingstag einlegen! Geübt werden soll das Kegelfahren und das Fahren von Geländehindernissen! Beginn wird gegen 10 Uhr sein! Interessenten melden sich bitte bis spätestens Mittwoch Mittag bei mir!

Gruß
Jörg

Mail an: pferdefreunde[at]online.de

nach oben




Kutschenführerschein wird ab 01.06.2017 Pflicht
Kutschfahrer sind mit ihren Pferdegespannen häufig auch im Straßenverkehr unterwegs. Mit Blick auf ihre Sicherheit und zur Unfallprophylaxe fordert die FN nun einen bundesweit einheitlichen Kutschenführerschein. Dieser soll die verantwortlichen Personen auf dem Kutschbock dazu befähigen, ein Pferdegespann auf öffentlichen Wegen und Straßen zu führen. Hierzu wird das entsprechende Wissen rund um das sichere Fahren in Straßenverkehr und Gelände sowie um den pferdegerechten Umgang vermittelt.

Der Kutschenführerschein richtet sich an jeden, der sich – wenn auch nur gelegentlich – mit einem Pferdegespann auf öffentlichen Straßen und Wegen bewegt und damit zum Verkehrsteilnehmer wird. Unterschieden wird der Kutschenführerschein in den Kutschenführerschein A für Privatpersonen und den Kutschenführerschein B für gewerbliche Fahrer. Alternativ zum Kutschenführerschein besteht für Privatperson auch weiterhin die Möglichkeit, das Fahrabzeichen 5 abzulegen und darüber den Kutschenführerschein A gleich mit zu erwerben. Hierzu werden die Lehrinhalte zum Fahrabzeichen 5 zukünftig um ein Sicherheitsmodul ergänzt.

Auf dem Weg zum Kutschenführerschein erhalten die Fahrer eine fundierte Ausbildung, die sie optimal auf das pferdegerechte Fahren im Straßenverkehr vorbereitet. Der Kutschenführerschein wird in Form einer Scheckkarte bescheinigt. Er hilft, beispielsweise im Falle eines Unfalls und/oder Versicherungsfalls, die eigene Sachkunde nachzuweisen.

Personen, die bereits den Fahrpass oder ein Fahrabzeichen 5 (FA 5), früher Deutsches Fahrabzeichen IV (DFA IV) oder eine FN-Ausbilderqualifikation Fahren bzw. den APO-Gespannführer besitzen, können sich den Kutschenführerschein A Privatperson ab Juni 2017 auf Antrag per Formblatt und unter Nachweis der bestandenen Prüfungen ausstellen lassen. Die Übergangsfrist für den Antrag beträgt ein Jahr und läuft bis zum 31. Mai 2018.

Alle erforderlichen Lehrgänge können bei den Pferdefreunden durchgeführt werden. Die drei FN-geprüften Trainer sind befähigt, entsprechende Lehrgänge abzuhalten.

Für weitere Fragen und Informationen stehen die Ausbilder der Pferdefreunde per Mail an pferdefreunde[at]online.de zur Verfügung.

nach oben